Telefon

0211 - 972 660 20 | info@tldhost.de

DeutschlandflaggeHosting - Made in Germany

|

Dynamic DNS einrichten

Mit Hilfe von Dynamic DNS (kurz: DynDNS) können Sie Geräte wie z.B. eigene Server, die FritzBox oder auch andere Router hinter Ihrem Internetanschluss von ausserhalb mit einem festen Domainnamen verbinden. Bitte beachten Sie das unsere Lösung nicht zwangsläufig mit jedem Gerät / jeder Software funktionieren muss, unsere Beispieleinrichtung bezieht sich auf eine FritzBox 6490 Cable.

Welche Daten werden benötigt

Die URL für DynDNS lautet:
https://dyndns.tldhost.de/?domain=<domain>&username=<user>&password=<pass>
Die Domain muss auf unserem Nameserver angelegt sein. Das erkennen Sie daran das unter Produkte / Domains der Link "Konfiguration" vorhanden ist, oder die Domain unter DNS-Service angelegt ist. Zusätzlich muss die für den DynDNS Service genutzte Subdomain als A Eintrag in den DNS Einstellungen vorhanden sein.

Bitte ersetzen die 3 Angaben in der URL mit Ihren persönlichen, domainbezogenen Daten:
<domain> = Die gewünschte Domain / Subdomain, z.B. dyndns.domain.de
<user> = Ihre Kundennummer
<pass> = Das DynDNS Kennwort ist domainspezifisch und wird Ihnen im Kundenbereich angezeigt.

Wenn Sie die um Ihre Daten abgeänderte URL im Browser aufrufen, erhalten Sie eine direkte Rückmeldung über den Erfolg der Änderung, oder eine entsprechende Fehlermeldung.

Einrichtung in der FritzBox

In der von uns im Beispiel verwendeten FritzBox wählen Sie im Menü "Internet" - "Dynamic DNS" aus, und aktivieren "Dynamic DNS benutzen". Als "Dynamic DNS-Anbieter" wählen Sie "Benutzerdefiniert" aus, und fügen als "Update-URL" die mit Ihren Daten abgeänderte URL ein. Die Eingabe von Domainname, Benutzername und Kennwort ist für die Einrichtung in der FritzBox notwendig, für die Nutzung unseres DynDNS Dienstes jedoch nicht erforderlich, da die IP Adresse beim Aufruf des Scriptes automatisch ausgelesen wird, und die Verifizierung über die Daten in der URL erfolgt.